Jekits-Halbjahreskonzert

Hört euch die Instrumente an…

…die hier ein jeder spielen kann… Mit diesen Zeilen begrüßten am 28. Januar die kleinen Orchesterkünstler auf musikalische Weise ihre Eltern sowie die Mitschüler aus den zweiten und dritten Klassen im Musikraum der Lambertischule. Die Teilnehmer des JeKITS Orchesters hatten zum Halbjahreskonzert eingeladen.

JeKITS, ein Programm des Landes NRW, bei dem Grundschule und Musikschule kooperieren, gibt allen Kindern der Schule ab der dritten Klasse die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen. Zur Auswahl stehen dabei die Querflöte (unter der Leitung von Frau Wulfhorst), das Akkordeon (unter der Leitung von Frau Markus), die Geige (unter der Leitung von Herrn Möller) und die Cajon (unter der Leitung von Herrn Klusmann). Einmal wöchentlich treffen sich die Teilnehmer in ihren jeweiligen Instrumentengruppen und proben ein weiteres Mal alle gemeinsam im Ensemble.

Stolz präsentierten die Kinder einen Querschnitt aus den Liedern des ersten Halbjahres. Den Drum Dance ergänzten die Schüler im Mittelteil durch selbst erfundene Indianer-Namen, bei Au clair de la lune wurde die Stimmung getragener. Eine bekannte Melodie war für die Zuhörer das Lied Schlitten fahr´n.

Belohnt wurde die Darbietung durch einen großen Beifall des Publikums. Alle Zuhörer sowie auch die Teilnehmer dieses klassenübergreifenden Projekts sind sich einig, dass es eine große Bereicherung für die Schule darstellt. Bis zum Abschluss-Konzert im Sommer werden die Orchesterkünstler weiter fleißig proben, um weitere Stücke präsentieren zu können.

Februar 17, 2020