JeKITS Musiker zeigen ihr Können

„Ich bin schon da!“… so begrüßten die 31 Schülerinnen und Schüler des JeKITS Orchesters ihre zahlreich erschienen Eltern, Geschwister und Großeltern am letzten Dienstag im Musikraum der Lambertischule.
JeKITS, ein Programm des Landes NRW, bei dem Grundschule und Musikschule kooperieren, gibt allen Kindern der Schule ab der dritten Klasse die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen. Dieses Programm gibt es an der Lambertischule nun bereits im dritten Jahr.
Zur Auswahl stehen dabei die Querflöte (unter der Leitung von Frau Wulfhorst), das Akkordeon (unter der Leitung von Frau Markus), die Geige (unter der Leitung von Herrn Möller) und die Cajon (unter der Leitung von Herrn Klusmann). In ihren jeweiligen Instrumentengruppen treffen sich die Teilnehmer einmal wöchentlich und proben ein weiteres Mal alle gemeinsam im Ensemble, welches zusätzlich von einem Schüler am Keyboard sowie fünf Schülern an der Gitarre bereichert wird.
Präsentiert wurde beim Abschlusskonzert ein Querschnitt aus den Liedern des zweiten Halbjahres, wie beispielsweise die Stücke „Rocking Stars““ und „Wilde Reiter“. Außerdem spielten die einzelnen Instrumentengruppen noch etwas aus ihrem Unterricht vor.
Für ihre Darbietung und ihren Fleiß wurden die Kinder mit einem großen Applaus belohnt.
Die zukünftigen Drittklässler der Lambertischule stehen bereits in den Startlöchern, um im nächsten Schuljahr ebenfalls am Orchester im Rahmen des JeKITS Programms teilnehmen zu können.

Juli 8, 2019